Aktuelles: Gemeinde Bühlertann

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
ReadSpeaker
ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für Internetinhalte. Der Besucher der Webseite kann den Vorleseservice mit einem Klick auf die Funktion aktivieren.
Verarbeitungsunternehmen
ReadSpeakerAm Sommerfeld 786825 Bad WörishofenDeutschland Phone: +49 8247 906 30 10Email: deutschland@readspeaker.com
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

ReadSpeaker dokumentiert lediglich, wie oft die Vorlese-Funktion angeklickt wurde. Es werden keinerlei nutzerbezogene Daten erhoben, protokolliert oder dokumentiert. ReadSpeaker erhebt und speichert keine Daten, die zur Identifikation einer Person genutzt werden können.

Die IP-Adresse des Website-Besuchers wird im Cookie gespeichert, der Link zum Besucher wird jedoch nur für ReadSpeaker gespeichert, um die vom Benutzer gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.). Es kann also keine Verbindung zwischen der IP-Adresse und der tatsächlichen Nutzung oder sogar Web-besuch-Details dieser individuellen Nutzung erfolgen. ReadSpeaker führt statistische Daten über die Verwendung der Sprachfunktion im Allgemeinen. Die statistischen Daten können jedoch nicht mit einzelnen Benutzern oder der Verwendung verknüpft werden. In ReadSpeaker wird nur die Gesamtzahl der Sprachfunktionsaktivierungen pro Webseite gespeichert. Die IP – Adresse wird einige Wochen nach dem  Umwandlungsprozesses wieder gelöscht.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

IP-Adresse

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

ReadSpeaker webReader speichert zwei Cookies:

1: Ein erstes Cookie, das festlegt, ob die Javascripts beim Laden der Seite geladen werden sollen oder nicht. Dieser Cookie heißt "_rspkrLoadCore" und ist ein Session-Only-Cookie. Dieser Cookie wird gesetzt, wenn der Benutzer mit der Schaltfläche interagiert.

2: Ein Cookie, der gesetzt wird, wenn Sie Änderungen an der Einstellungsseite vornehmen. Es heißt "ReadSpeakerSettings", kann aber mit einer Konfiguration ("general.cookieName") umbenannt werden. Standardmäßig ist die Cookie-Lebensdauer auf 360 000 000 Millisekunden (~ 4 Tage) festgelegt. Die Lebensdauer des Cookies kann vom Kunden geändert werden, um eine längere / kürzere Lebensdauer zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Keine Angabe

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

ReadSpeaker, Princenhof park 13, 3972 NG Driebergen-Rijsenburg, Niederlande

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Bühlertann
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
>

Aktuelles

Ärztliche Versorgung

Artikel vom 08.09.2022

Ende August hat unser örtlicher Hausarzt Dr. Rainer Matysik bekanntgegeben, dass er zum Jahresende seine Praxis schließen wird. Dr. Matysik geht nach fast 30-jähriger Praxistätigkeit mit 67 Jahren in den verdienten Ruhestand. Dass dieser Tag irgendwann einmal kommen wird, war uns allen - den Patienten, dem Gemeinderat, der Gemeindeverwaltung, dem Bürgermeister und auch seinen Kollegen - bekannt.

Um für die Bevölkerung auch weiterhin eine hausärztliche Versorgung sicherzustellen, wurde bereits sehr früh die Initiative ergriffen, um für diesen Tag gerüstet zu sein. Bereits in der Sitzung des Gemeinderates im Februar 2019 wurde erkannt, dass „die Gemeinde aktiv an der Lösungsfindung für die künftige Gestaltung der ärztlichen Versorgung in Bühlertann“ etwas unternehmen muss. Die Beratungsfirma Dostal & Partner wurde zunächst für die Grundlagenermittlung beauftragt.

Ab 2020 fanden auf Initiative von Bürgermeister Florian Fallenbüchel im Rathaus in Bühlertann viele Gespräche unter Beteiligung mit den verschiedenen Akteuren wie Ärzten, Vertretern des Landkreises, Bürgermeistern, … statt.

Die fehlende ärztliche Versorgung kann nicht isoliert für Bühlertann betrachtet werden. Deshalb ist eine enge Abstimmung bei diesem Thema mit den Nachbargemeinden notwendig.  Seit der ersten Teilraumkonferenz im April 2021 in Jagstzell betrachtet die Gemeinde die Thematik landkreisübergreifend. Aufgrund der ähnlichen Situation in den benachbarten Bereichen des Ostalbkreises sind wir in engem Austausch mit dem Nachbarlandkreis. Bei der letzten Sitzung in Ellwangen wurden im Juli 2022 die Möglichkeiten eines genossenschaftlich organisierten medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) diskutiert.

Um in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Schwäbisch Hall und dem MVZ Crailsheim eine Lösung zu finden, wurden seitens des Gemeinderates und des Bürgermeisters die Voraussetzungen geschaffen. Der Gemeinderat fasste im Januar 2022 mit der Bereitstellung von kostenlosen Räumlichkeiten, der Bereitschaft zur Übernahme eines finanziellen Defizites die notwendigen Beschlüsse, um die Voraussetzungen für eine Zweigpraxis in Bühlertann zu schaffen. Seitens des Landkreises wurden bereits entsprechende Verträge vorbereitet. Bislang fehlt es allein am Arzt, der diese Stelle antritt.

Auch Herr Dr. Matysik versuchte aktiv Ärzte für seine Nachfolge zu gewinnen. Die Suche wurde seitens des Bürgermeisters zu jeder Zeit aktiv unterstützt und begleitet. Trotz sehr aussichtsreicher Gespräche konnte bedauerlicherweise bei dieser Suche bislang kein Nachfolger gewonnen werden. Zuletzt sagte im Juli eine Interessentin nach mehrmonatigen Gesprächen und Verhandlungen aus Gründen, die weder von Herrn Dr. Matysik noch durch die Gemeinde zu vertreten waren, überraschenderweise ab. Zwischen Herrn Dr. Matysik und Bürgermeister Fallenbüchel gab es über die gesamte Zeit einen engen und vertrauensvollen Austausch.

Weder der Gemeinderat, der Hausarzt oder der Bürgermeister sind für die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung verantwortlich. Diese Verantwortung liegt bei den Krankenkassen und der Kassenärztlichen Vereinigung. Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) ist verantwortlich für die Organisation der ambulanten medizinischen Versorgung im Land. Sie hat den Auftrag wohnortnahe, flächendeckende medizinische Versorgung der Menschen in der Qualität, die dem höchsten Gut – der Gesundheit – angemessen ist, zu gestalten und sichern.

Da uns bewusst ist, dass eine wohnortnahe hausärztliche Versorgung, insbesondere auch für ältere Menschen, denen weite Wege nicht mehr möglich sind, absolut notwendig ist, werden wir weiterhin alle Anstrengungen unternehmen, um bei der Suche nach einem Hausarzt für das Bühlertal erfolgreich zu sein. Da sich mögliche Interessenten teilweise auch in bestehenden Anstellungsverhältnissen befinden, werden wir auch künftig über Einzelheiten zu diesen Interessenten keine Auskunft geben. 

Viele Patienten der Praxis Matysik sind derzeit auf der Suche nach einem neuen Hausarzt der ihre ärztliche Betreuung übernimmt. Da sich die Suche nach einer Praxis, welche neue Patienten aufnimmt, derzeit sehr schwierig gestaltet, haben einige bereits bei der Gemeindeverwaltung nachgefragt. Bitte haben Sie Verständnis, dass das Rathaus keine aufnahmebereiten Arztpraxen vermitteln kann. Auch Sie als Bürgerinnen und Bürger von Bühlertann können an dieser Stelle mithelfen. Wenn Sie einen Arzt, der die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin (Hausarzt) abgeschlossen hat, kennen, sprechen Sie ihn an und begeistern Sie ihn für Bühlertann. Bei der Suche nach geeigneten Interessenten sind wir für Hinweise dankbar.