Bühlertann in Ost-Württemberg

csm_047.8_-_s_Blumelaedle_2_08b3b23b72
csm_047.8_-_St._Gangolf_c75891e61c
csm_Blick_auf_Marktplatz047.8_-_Schwarz_19_e25e9d52a2

ie Gemeinde Bühlertann befindet sich in Ost-Württemberg zwischen den Limpurger Bergen und Ellwanger Bergen und erstreckt sich über ein Gebiet von 2.359 ha.

 

Inmitten eines guten Klimas ...Inmitten eines guten Klimas und klarer Luft, sauberem Wasser der Bühler, Fischach und mehreren Nebenbächen sowie idyllischen Winkeln und Weilern findet der Gast Ruhe und Erholung. Eine Natur, von der viele heute noch träumen: Berge, Täler, Wiesen und Wälder, in deren Einsamkeit geheimnisvolle Kräfte walten.

 

Ferien auf dem Bauernhof und der Kontakt mit Tieren sorgen für Entspannung und Abwechslung. Wandern durch die zum Teil unter Landschafts- und Naturschutz stehende Umgebung. Dabei steht ein ausgedehntes Wanderwegnetz mit Wanderparkplätzen zur Verfügung. Dazwischen mehrere idyllisch gelegene Grill- und Spielplätze mit Schutzhütten, auf denen der naturliebende Erholungsnehmende vielfältige Möglichkeiten der Entspannung und des Freizeitspaßes findet.

 

Badefreunden zu jeder Jahreszeit bietet die Kleinschwimmhalle Bühlertal mit einer ständigangenehmen Wassertemperatur. Im Sommer Freibadbetrieb mit großer Liegewiese. Eine herrliche Tennisanlage mit 3 Plätzen und einem Clubhaus bieten Freunden dieser beliebten Sportart ein breites Betätigungsgebiet.

 

Bühlertann, früher Tann an der Bühler, wurde 1228 erstmals urkundlich erwähnt, die Tannenburg schon 8 Jahre früher. Der Name Bühlertann bedeutet soviel wie Ort im Tannenwald an der Bühler. Die Fürstprobstei Ellwangen wurde aufgelöst, Bühlertann kam zum württembergischen Jagstkreis und damit zum Oberamt Ellwangen; Bühlertanns wirtschaftliche Bedeutung nahm in der Folgezeit ab.

 

Das Oberamt Ellwangen wurde 1938 aufgelöst, Bühlertann wurde dem Landkreis Schwäbisch Hall einverleibt. Nach dem 2. Weltkrieg begann der wirtschaftliche Aufstieg

 

Im Hauptort Bühlertann befinden sich die zentralen Einrichtungen der Gemeinde wie Rathaus, Kirchen, Hallen- und Freibad, Schulzentrum, Turn- und Festhalle sowie Sportanlagen.

csm_Blick_von_der_Schulstrasse_8b2dc78091
csm_Buehler047.8_-_Schwarz_27_4c272a68ad
csm_Buehlertal_Halle_0f51d0d3cc
csm_Buehlertann047.8_-_Schwarz_45_1e6a294112
csm_Ev._KircheWilhelm_Paulina_6_ab2eb12982
csm_Hallenbad_01_efa9e826ce
csm_KircheFrohberg_Anett_2_8d33c763c2
csm_Marktplatz_bei_NachtTrittler_Guenther_19_c83dd1ede4