07973 9696-0
Link verschicken   Drucken
 

Dr. med. Herbert Labusch

Dr. med. Herbert Labusch hat 1951 in Bühlertann die ärztliche Praxis von seinem Schwiegervater, Herrn Dr. med. Otto Herzog, übernommen und bis zum Jahre 1981 betrieben. Während der Zeit nach dem Krieg war dies eine aufopfernde Tätigkeit für die Allgemeinheit, zumal es zum damaligen Zeitpunkt noch keine Nacht- und Wochenend-Dienstvertretungen gab.

 

Zusammen mit seiner Gattin, Frau Irmgard Labusch, geb. Herzog, konnte den kranken und leidenden Mitmenschen dringend notwendige und hochgeschätzte medizinische Hilfe gewährt werden. Hinzu kamen viele Unglücksfälle, wo ärztliche Hilfe schnell und fachkundig geleistet werden musste. Von daher hat sich Herr Dr. Labusch im ganzen Oberen Bühlertal eine besondere Wertschätzung der Bevölkerung erworben. In einer Feierstunde im Jahre 1980 erhielt Herr Dr. Labusch für seine über 30jährige Landarzttätigkeit eine Ehrenurkunde des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Lothar Späth, die ihm in einer kleinen Feierstunde durch Bürgermeister Hans Weiss überreicht wurde. Dr. Labusch verstarb 1991 im Alter von 70 Jahren. Die Arztpraxis wurde 1981 von Dr. med. Joachim Kehrer übernommen, der diese heute als Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin zusammen mit Herrn Dr. med. Rainer Matysik im Obergeschoss der Raiffeisenbank weiterführt.

TERMINE
 
 
 
Bühlertann erleben
 

 

In der Gemeinde Bühlertann können Sie so einiges erleben! Deshalb ist unser Veranstaltungskalender stets auf dem neuesten Stand.

 

Volkshochschule Herbstsemester 2019 - Programm Außenstelle Bühlertann