BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
07973 9696-0
Link verschicken   Drucken
 

Errichtung einer Krebssperre am Sperberklingenbach

Bühlertann, den 05. 10. 2020

Im Sperberklingenbach zwischen Kottspiel und Avenmühle gibt es eine bedeutende Population des europarechtlich geschützten und gemäß „Roter Liste“ stark gefährdeten Steinkrebses (Austropotamobius torrentium). Sein Vorkommen ist jedoch bedroht durch die Ausbreitung invasiver nordamerikanischer Flusskrebse. Diese verdrängen den Steinkrebs aus seinem Lebensraum und übertragen die für heimische Flusskrebse tödliche sogenannte „Krebspest“. Für den Menschen geht dagegen keine Gefahr vom Erreger der Krebspest aus.

Um die Population des Steinkrebses im Sperberklingenbach vor der Einwanderung gebietsfremder Flusskrebse zu schützen, wird daher im Auftrag des Regierungspräsidiums Stuttgart, Ref. 56 Naturschutz und Landschaftspflege, der Durchlass des Sperberklingenbachs unter der Kreisstraße K 2626 zwischen Kottspiel und Avenmühle modifiziert und eine Krebssperre mit Leiteinrichtung errichtet. Dafür wird der bestehende Durchlass teilweise mit glatten Blechen ausgekleidet und parallel zur Straße eine Leiteinrichtung gebaut. Dabei werden kleinere Arbeiten am Bachbett und den umgebenden Gehölzen notwendig. Der Baubeginn ist für KW 41 (ab dem 05.10.2020) vorgesehen.

Sie können übrigens auch selbst zum Schutz der Steinkrebse beitragen: Da die Sporen der Krebspest an feuchten Stiefeln, Kleidung, aber auch am Fell von Haustieren haften, können diese leicht verschleppt werden. Aus diesem Grund sollten Mensch und Haustier den Sperberklingenbach nur betreten, wenn zuvor kein anderes Gewässer besucht wurde.

 
TERMINE
 
 
 
Bühlertann erleben
 

Herbstsemester 2020 - VHS Außenstelle Bühlertann

 

 

In der Gemeinde Bühlertann können Sie so einiges erleben! Deshalb ist unser Veranstaltungskalender stets auf dem neuesten Stand.


Hier geht's zum aktuellen

Veranstaltungskalender 2020