33. Bühlertanner Kirchweihmarkt am Samstag, 17.10.2020

Bühlertann, den 24. 09. 2020

Wir freuen uns, dass trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie unser Bühlertanner Kirchweihmarkt stattfinden kann. In diesem Jahr müssen wir jedoch auf Grund der Regelungen vom Gewohnten abweichen und mit einem angepassten Konzept den Markt durchführen. Die Marktstände verteilen sich in diesem Jahr entlang der Hauptstraße vom Zebrastreifen bis zur Gangolf-Kapelle und in einem Ringschluss über die Pfarrstraße, den Parkplatz der Raiba Bühlertal zurück zur Hauptstraße. So werden die Stände entzerrt und die Besucherinnen und Besucher des Marktes können die Abstandsregeln besser einhalten. An verschiedenen Stationen werden Hinweise zur Hygiene ausgeschildert. Soweit der Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 Metern eingehalten wird, ist kein Mundschutz erforderlich. An den Marktständen wird das Tragen eines Mundschutz-Nase-Schutzes empfohlen. In Warteschlangen an den Essenständen der Vereine ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung Pflicht.

Auf dem Marktplatz werden der Gesangverein Liederkranz Bühlertann und der Fischereiverein Bühlertann für das leibliche Wohl sorgen. Die Stände des TTC Kottspiel, des Heimatvereins, des Landfrauenvereins und des Vereins „Hoffnung für die Welt“ werden in diesem Jahr nicht aufgebaut. Ansonsten gibt es fast alles was man sich denken kann. Textilien und Bekleidung aller Art, Modeschmuck, Stahlwaren, Süßwaren, Spielzeugartikel, usw.
 

Geöffnet ist der Markt von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
 

Hinter dem Rathaus findet der Kinderflohmarkt statt. Kinder und Jugendliche, die Spielsachen, Bücher, Hausrat oder ähnliches verkaufen möchten, dürfen hier ihren Stand kostenlos aufbauen. Die Abstands- und Hygieneregeln der Corona-Verordnung sind zu beachten. Eine telefonische Anmeldung bis 13.10.2020 im Rathaus bei Sonja Gürth unter Tel.: 9696-10 ist erforderlich.
 

11.00 Uhr:  Platzkonzert mit dem Musikverein Fronrot


Auf Grund der Sperrung der Ortsdurchfahrt wird eine Umleitungsstrecke über den Hohenbergweg, Rosenbühl, Seestraße, Lichsweg und die Mühlstraße ausgewiesen.

Die traditionelle Feuerwehrhauptübung sowie die anschließende Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bühlertann findet aus Infektionsschutzgründen zur Sicherung der Einsatzbereitschaft im Corona-Jahr nicht statt.
 

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, für das Engagement, welche trotz der größeren Aufwände zum Gelingen des Marktes beitragen. 
 

Wir sind uns sicher, dass die Freude über den Markt die Besucher zur entsprechenden Disziplin motivieren wird: „Rücksicht, Vernunft und das Einhalten der Hygiene-Regeln sollte uns die Türen zu einem erfolgreichen Kirchweihmarkt öffnen.“
 

Wir wünschen heute schon einen harmonischen und interessanten Marktverlauf bei hoffentlich schönem Wetter im goldenen Oktober.

 

Foto: Kirchweihmarkt