Gemeinde Bhlertann

Seitenbereiche

Volltextsuche

Einladung

 

Bürgerinformationsveranstaltung am Montag, 27.11.2017, 19.00 Uhr,
kleine Bühlertalhalle Bühlertann

 

 

 

 

 

Navigation

Traditioneller Kirchweihmarkt vom 14.10.2017

Artikel vom 17.10.2017

Bei strahlend herrlichem Sonnenschein konnten die zahlreichen Besucherinnen und Besucher des diesjährigen Kirchweihmarktes wieder durch über 50 Marktstände bummeln. Es gab ein großes Angebot an Bürsten, Modeschmuck, Socken, Taschen, Süßwaren und für unsere kleinsten Marktbesucher einen Spielwarenstand und eine Hüpfburg. Auch war in diesem Jahr erfreulicherweise wieder ein großer Flohmarkt hinter dem Rathaus.

Dirigent Armin Schlageter sorgte zusammen mit seinem Musikverein Fronrot beim traditionellen Platzkonzert um 11 Uhr mit seinen Liedern für gute Laune unter den Marktbesuchern. Als besonderes Highlight und Überraschung spielte Klaus Rappl auf seiner Trompete das Solo „What a wonderful world“ anlässlich des 30. Kirchweihmarktes Bühlertann.

Bürgermeister Dambacher begrüßte die zahlreichen Gäste, unter ihnen seinen neuen Nachbar-BM-Kollegen Botschek und BM a. D. Rechtenbacher, Bühlerzell. Er brachte in seiner Rede zum Ausdruck, dass am 15.10.1988 der erste Kirchweihmarkt (Jahrmarkt) samstags stattfand. Bühlertann verfügte über ein uraltes Marktrecht, welches seit 1539 durch ein Dekret der Fürstprobstei Ellwangen erneuert und beurkundet wurde.

Anmerkung: Aufgrund einer Entscheidung des Landratsamtes Schwäbisch Hall legte man die damaligen 3 Märkte, der Neujahrsmarkt am 02.01., den Maimarkt am 02.05. und den Johannismarkt am 24. Juni auf einen Termin fest und zwar den Kirchweihmarkt auf den Samstag vor den 03. Montag im Oktober jeden Jahres.
Er wünschte allen Gästen einen schönen Markttag und gab als kleine Überraschung bekannt, dass es ein Schnäpsle, Laugengebäck und ein eigens dafür gebackenes „Jubiläumsbrot“ der Bäckerei Jürgen Müller gebe. Bunte mit Gas gefüllte Luftballons wurden an die Kinder verschenkt.

Neben den vielen Marktständen boten die örtlichen Gasthäuser den Besuchern wieder vorzügliches Essen. Selbst gemachte Kuchen und Kaffee erwarteten die Gäste beim Landfrauenverein im gemütlich eingerichteten „Gemeindehaus-Café“. Einige örtliche Vereine rundeten das vielseitige Essensangebot ab, so z. B. der Heimatverein Bühlertann oder der Gesangverein Liederkranz Bühlertann, die das Weinangebot des TTC Kottspiel perfekt ergänzten. 

Unserer Marktmeisterin Andrea Hermann, dem Bauhof sowie allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des diesjährigen Kirchweihmarktes beigetragen haben, sei an dieser Stelle nochmals recht herzlich gedankt. Den angrenzenden Anwohnern, die während des Kirchweihmarktes nur eingeschränkt Zugang zu ihren Anwesen haben, danken wir für ihr Verständnis und ihre Unterstützung. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder ein schönes, sonniges Kirchweihsamstagswetter erleben können.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Bühlertann gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Bühlertann wenden.

Gemeinde Bühlertann

Hauptstraße 12
74424 Bühlertann
Tel.: 07973 9696-0
Fax: 07973 9696-33
E-Mail schreiben