Gemeinde Bhlertann

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Radargestützte Nachtbefeuerung von Windkraftanlagen

Radargestützte Nachtbefeuerung von Windkraftanlagen
Initiative der Städte und Gemeinden der Raumschaften Hohenlohe und Ostwürttemberg 

Unter Federführung der Gemeinde Stimpfach haben sich acht weitere Kommunen (Ellwangen, Frankenhardt, Bühlertann, Bühlerzell, Rosenberg, Jagstzell, Ellenberg und Neuler) in einem gemeinsamen Schreiben an Ministerpräsident Winfried Kretschmann gewandt, um für die Förderung einer bedarfsgerechten Nachtkennzeichnung von Windkraftanlagen aus Landesmitteln zu werben. Das Land hat sich bis 2020 zum Ziel gesetzt, mindestens 10 Prozent der in unserem Bundeland benötigten Energie aus Windkraft zu erzeugen. Dabei spielen die Raumschaften Hohenlohe und Ostwürttemberg aufgrund ihrer Windhöffigkeit eine besondere Rolle, da hier die meisten Windkraftanlagen in ganz Baden-Württemberg entstehen und somit das Landschaftsbild nachhaltig die größte Veränderung erfahren wird.

Die Bürgermeister der betroffenen Gemeinden nehmen die Kritik aus der Bevölkerung sehr ernst und haben daher die Forderung an das Land formuliert, entsprechende Landesmittel aus dem Naturschutzfonds des Landes Baden-Württemberg bereitzustellen, um zumindest nachts das störende Blinken der 200m hohen Anlagen auf ein notwendiges Maß einzuschränken. Durch radargestützte Systeme wird die Nachtbefeuerung nur dann eingeschaltet, wenn sich in diesem Bereich Flugzeuge nähern, die eine Gefahr für beide darstellen.
Eine solche Anlage kostet für Bau und Betrieb rund 1,2 Mio Euro und kann in einem Radius von 12 km für Windkraftanlagen eingesetzt werden.

Die Forderung der Bürgermeister wurde an den Ministerpräsidenten Kretschmann übergeben, der das Anliegen der betroffenen Kommunen hoffentlich ernst nimmt und Fördermöglichkeiten zeitnah schafft.


 

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Bühlertann gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Bühlertann wenden.

Gemeinde Bühlertann

Hauptstraße 12
74424 Bühlertann
Tel.: 07973 9696-0
Fax: 07973 9696-33
E-Mail schreiben

Infobox Top Thema Infobox Top Thema

Sommerferienprogramm 2017

Hier geht’s zum Sommerferienprogramm

Viel Spaß dabei!